Autorenblog von Juliane Seidel

Hallo in die Runde,

es gibt immer wieder Tage, an denen man als Autor ein wenig an sich und seinem Können zweifelt, insbesondere wenn man die quartalsweisen Abrechnungen bekommt und sieht, wie schlecht sich ein Buch verkauft. Und dann gibt es Tage, in denen eine einzige Rezension dafür sorgt, dass man mit einem breitem Grinsen durch’s Gesicht läuft und man mitbekommt, dass man doch nicht nur Schritt verfasst.

So erging es mir heute, als Nika aus dem Tintenzirkel, mir den Link zu ihrer Rezension von „Die lebenden Träume“ schickte:

http://nikas-leseblog.blogspot.de/2013/07/rezension-juliane-seidel-assjah-die.html

Solches Feedback ist einfach toll, insbesondere wenn sich die Rezensentin (die im Laufe einer Wanderbuch-Runde teilgenommen hat), entscheidet das Buch noch nachträglich zu kaufen. Jetzt müsste nur noch der Verkauf ein bisschen angekurbelt werden und alles wäre im Lot 🙂

Wünsche eine sonnige Restwoche,
Juliane

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: