Autorenblog von Juliane Seidel

Archiv für Oktober, 2013

Blogtour Station 4 – Die Charaktere

Blogtour

Es ist soweit – Halloween und passend zum heutigen Tag haben sich Kim und seine Freunde in Schale geworfen und auf dem Wohnzimmersofa der Bücherfee Platz genommen. Heute erfahrt ihr mehr von ihnen, denn sie haben ehrlich auf alle Fragen geantwortet und offenbaren so manches persönliches Geheimnis. Also lasst euch diese Station nicht entgehen, insbesondere da die Illustrationen extra für diesen Eintrag entstanden. Wie immer gibt es ein eBook des zweiten Bandes zu gewinnen, also schaut vorbei.

http://buecherfee.blogspot.de/2013/10/blogtour-assjah-die-charaktere.html

Morgen gibt es dann einen umfassenden Einblick in Kims Traumwelten – Bookrecession stellt Assjah, Adaan und Cadouan vor und auch heir erfahrt ihr einige spannende Details, die bisher noch keinen Platz in den Büchern fanden 🙂

28.10.2013 – Tanja Saalbach (Bücher)
29.10.2013 – Beates Lovelybooks (Interview Autorin)
30.10.2013 – Ye Olde Independent (Interview Illustratorin)
31.10.2013 – Bücherfee (Charaktervorstellung)
01.11.2013 – Bookrecession (Kims Traumwelten)
02.11.2013 – Nana und Nikas Leseblog (Werkstattbericht)
03.11.2013 – Mel Bücherwurm (Zukünftige Werke)
04.11.2013 – Regenbogentraum (Verlosung)

Viel Spaß und Glück.

Liebe Grüße,
Juliane

Advertisements

Blogtour Station 3 – Die Illustratorin

Blogtour

Die dritte Blogstation ist online – dieses Mal sind wir bei „Ye Olde Independet“ zu Gast, wo sich die Illustratorin der Bücher ein kleines Stelldichein gibt und sich den Fragen des Bloggers Cairiel stellt. Es lohnt sich definitiv vorbeizuschauen, denn neben den wundervollen Illustrationen die präsentiert werden, gibt es natürlich wieder ein eBook des zweiten Bandes zu gewinnen. Einfach Cairiels Frage beantworten und mit etwas Glück könnt ihr schon am Wochenende mit dem Lesen beginnen 🙂

http://yeoldeindependent.wordpress.com/2013/10/30/assjahblogtour/

Morgen melden sich endlich Kim und seine Freunde zu Wort – pünktlich zu Halloween geben sie Einblicke in ihre Abenteuer und enthüllen so manches Geheimnis. Schaut morgen unbedingt bei der Bücherfee vorbei ;):

28.10.2013 – Tanja Saalbach (Bücher)
29.10.2013 – Beates Lovelybooks (Interview Autorin)
30.10.2013 – Ye Olde Independent (Interview Illustratorin)
31.10.2013 – Bücherfee (Charaktervorstellung)
01.11.2013 – Bookrecession (Kims Traumwelten)
02.11.2013 – Nana und Nikas Leseblog (Werkstattbericht)
03.11.2013 – Mel Bücherwurm (Zukünftige Werke)
04.11.2013 – Regenbogentraum (Verlosung)

Viel Spaß und Glück.

Liebe Grüße,
Juliane

Blogtour Station 2 – Die Autorin

Blogtour

Die zweite Station der Blogtour ist seit einer Weile online – dieses Mal stelle ich mich im Rahmen eines Interviews Beates interessanten Fragen. Wer schon immer mehr über mich erfahren wollte und wissen will, warum ich mir Wiesbaden als Handlungsort ausgesucht habe, sollte einen Blick riskieren. Es ist ein schönes Interview geworden, was mir viel Spaß gemacht hat.
Wie imemr gibt es ein eBook des 2. Bandes zu gewinnen – ihr müsst lediglich Beates Frage beantworten. Viel Vergnügen

http://beatelovelybooks.blogspot.de/2013/10/blogtour-assjah-2-tag.html

Morgen geht’s dann auf Cairiels Blog „Ye Olde Independet“ weiter – es stellt die Illustratorin der Bücher in einem Interview vor:

28.10.2013 – Tanja Saalbach (Bücher)
29.10.2013 – Beates Lovelybooks (Interview Autorin)
30.10.2013 – Ye Olde Independent (Interview Illustratorin)
31.10.2013 – Bücherfee (Charaktervorstellung)
01.11.2013 – Bookrecession (Kims Traumwelten)
02.11.2013 – Nana und Nikas Leseblog (Werkstattbericht)
03.11.2013 – Mel Bücherwurm (Zukünftige Werke)
04.11.2013 – Regenbogentraum (Verlosung)

Viel Spaß beim Lesen, wir hören uns morgen.

Liebe Grüße,
Juliane

Blogtour Station 1 – Die Bücher

Blogtour

Endlich ist es soweit – die Blogtour startet heute und beginnt auf dem Blog von Tanja Saalbach. Dort werden heute die ersten beiden Bücher vorgestellt und ihr habt die Chance etwa szu gewinnen: ein eBook vom zweiten Band im Wunschformat. beantwortet einfach Tanjas Frage und mit etwas Glück könnt ihr vielleicht morgen schon in Kims neuem Abenteuer schmöckern. Ich drücke euch die Daumen und wünsche viel Vergnügen:

http://kein-senf-im-buch.weebly.com/

Morgen geht’s dann bei Beate weiter – sie hat mit mir ein interessantes Interview geführt und auch dort habt ihr wieder die Chance etwas zu gewinnen:

28.10.2013 – Tanja Saalbach (Bücher)
29.10.2013 – Beates Lovelybooks (Interview Autorin)
30.10.2013 – Ye Olde Independent (Interview Illustratorin)
31.10.2013 – Bücherfee (Charaktervorstellung)
01.11.2013 – Bookrecession (Kims Traumwelten)
02.11.2013 – Nana und Nikas Leseblog (Werkstattbericht)
03.11.2013 – Mel Bücherwurm (Zukünftige Werke)
04.11.2013 – Regenbogentraum (Verlosung)

Ich wünsche viel Vergnügen bei der heutigen und den kommenden Station(en).

Liebe Grüße,
Juliane

„Assjah 2 – Die vergessenen Kinder“ ist erschienen

Hallo ihr Lieben,

es ist endlich soweit – das Warten hat ein Ende.
Mit „Die vergessenen Kinder“ erschien gestern endlich der zweite Band der „Assjah“-Reihe. Noch ist er lediglich als eBook verfügbar, doch das Taschenbuch wird Mitte/Ende November ebenfalls erhältlich sein. Ich freue mich sehr und bin schon gespannt, wie die Fortsetzung aufgenommen wird.

62_700

Klappentext:
Was wäre, wenn jemand deine Träume kontrollieren würde?

Die Sommerferien stehen vor der Tür, doch für den 10-jährigen Kim scheinen sie weder Spaß noch Erholung bereitzuhalten. Die Namaren – Schattenwesen, die seine Träume verschlingen – kehren zurück und bedrohen einmal mehr seine Fantasie. Zudem verschwinden in Wiesbaden Kinder aus ihren Betten und stellen die Polizei vor ein unlösbares Rätsel.
Als Kim der gleichaltrigen Elisa begegnet, deren hervorstechendstes Merkmal ihr weißes Haar ist, lernt er die vergessenen Kinder kennen und erkennt, dass nur er ihnen helfen kann. Dafür muss er einmal mehr in seine Träume eintauchen, dieses Mal jedoch, um die Namaren um Hilfe zu bitten …

Verlagsseite:
www.bookshouse.de/buecher/Die_vergessenen_Kinder___Assjah_2/

Amazon:
eBook | Leseprobe

Denkt daran – ab kommenden Montag findet eine große Blogtour zu „Assjah“ statt, bei der ihr vieles über die Geschichte, die Figuren und die Hintergründe erfahren könnt. Behaltet meinen Blog im Auge – ich informiere auch über die neuen Stationen und mit etwas Glück könnt ihr eBooks und Taschenbücher des 2. Bandes abstauben.

Bis dahin,
Juliane

Countdown Assjah 2 Part 7

countdown

Hallo ihr Lieben,

ein neuer Teaser und wie mir ein kleiner Rattendrache zuflüsterte, der Letzte seiner Art, denn aller Wahrscheinlichkeit nach erscheint morgen endlich der 2. Band! Das heißt, ab morgen könnt ihr selbst die neuen Abenteuer von Kim und seinen Freunden lesen, und die bisher geposteten Puzzleteilchen zusammensetzen. Ich hoffe ihr freut euch so wie ich, aber nun erstmal der versprochene Teaser – gewünscht von Annika: Seite 143 (ich gestehe – der Text stammt von Seite 142 – 143):

Sein Versuch, sich die Geschehnisse der letzten Nacht ins Bewusstsein zu rufen, endeten in unerträglichen Kopfschmerzen. Er erinnerte sich an den heftigen Sturm, die außer Kontrolle geratene Himmelsgleiter und den Angriff der Namaren. War da nicht mehr gewesen? Für einen Moment flackerte eine weitere Erinnerung in seinen Gedanken auf, doch sie entglitt ihm.

Mit diesem zugegebener maßen leichten Spoiler entlasse ich euch und bedanke mich bei allen, die den Countdown verfolgt haben. Als nächstes steht die Blogtour an, als merkt euch schon mal den 28.10. vor.

Liebe Grüße,
Juliane

Nachlese Kinderrollenspieltag und Backdepot

Hallo in die Runde,

ich habe schon eine Weile keinen Lesungsbericht mehr geschrieben, zumeist weil es einfach nicht viel zu erzählen gab oder die Lesungen eher in kleinem Rahmen stattfanden. Erfreulicherweise bildeten die letzten beiden Veranstaltungen eine Ausnahme, denn es fanden sich durchaus Kinder ein, die den Abenteuern von Kim und seinen Freunden lauschten. Für mich war das eine gänzlich neue Erfahrung, denn bisher waren die Besucher meiner Lesungen deutlich älter, was ein wenig Umstellung und Improvisation erforderte.

Der Kinderrollenspieltag in Frankenthal war der erste seiner Art. Ausgerichtet vom Mantikor Verlag fand er am 15.10.2013 in der Stadtbücherei Frankenthal statt und es fanden sich durchaus eine Hand voll Kinder ein, die Rollenspielsysteme (Pen & Paper, Tabletop etc.) ausprobierten und einigen Passagen aus „Die lebenden Träume“ lauschten. Es wurden Fragen gestellt und die wundervollenen Zeichnungen bewundert. Auch Tanja war anwesend und stellte ihre unheimlichen Romane „Glasseelen“ und „Der Rebell“ vor. Es war eine schöne, kleine Veranstaltung, die sehr viel Spaß gemacht hat und im kommenden Jahr wiederholt werden soll. Ich bin gerne erneut mit von der Partie, um 2014 aus den „Vergessenen Kindern“ zu lesen.

Gestern fand schließlich die Lesung im Backdepot Wiesbaden statt. Obgleich ich nicht mit vielen Zuhörern gerechnet hatte, wurde ich vom letztendlichen Andrang positiv überrascht. 10 Kinder tummelten sich letztendlich im Backdepot und „verbannten“ die Erwachsenen in die hinterste Ecke 😉
Tanja hielt neben mir die Stellung, zeigte die Figuren und reichte Bilder herum, während ich jeweils zewi Szenen aus dem ersten und zweiten Band las. Auf diesem Weg wurde die Lesung eine lustige kleine Runde, bei der auch die Kinder ihre Fantasie spielen lassen durften. Auf die Frage hin, welches Geschöpf sie sich mit dem Traumspiegel holen würden, reichten die Antworten von Drache, 10 Hamstern, die sich mögen, bis hin zu einem fleischfressenden Dinosaurier. Auch die Idee, den großen Drachen Finn in etwas Kleines zu verwandeln wurde sehr kreativ umgesetzt – immerhin war auch eine Maus dabei.
Eine Stunde lang dauerte die Lesung und es war sehr schön, bunt und spannend, so dass die Lesung im Backdepot meine bisher schönste Veranstaltung war.
Vielen Dank an alle, die da waren und eine Stunde lang Kims Abenteuer miterlebt haben.

Soweit von meiner Seite – mein nächster Eintrag wird sich wieder dem zweiten Band widmen – es dauert nicht mehr lang, dann erscheint Band 2 der „Assjah“ Reihe.

Wir hören uns,
Juliane