Autorenblog von Juliane Seidel

Beiträge mit Schlagwort ‘aktion’

[AKTION] Ehe für Alle – „Nachtschatten 1“ nur 0,99€

Hallo ihr Lieben,
heute ist in vielfacher Hinsicht ein historischer Tag – Grund genug, die Entscheidung des Bundesrates zugunsten der „Ehe für Alle“ gebührend zu feiern. Dazu gehört nicht nur, das meine Frau und ich demnächst unsere Partnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen – ich möchte den Tag auch mit meinen Figuren aus „Nachtschatten“ feiern. Immerhin zählt der schwule Schutzengel Adrian zu den Helden der Geschichte um Lily & Co, ebenso die lesbische Werwölfin Hannah mit ihrer Partnerin. Und im dritten Band wird noch ein Pärchen geoutet, das bisher nur am Rande vorgekommen ist – seid gespannt oder gebt eure Tipps in den Kommentaren ab ❤

 

Aus diesem Grund gibt es ab sofort Band 1 der Reihe für nur 0,99€ – taucht ein in die Welt der Schutzengel, Vampire, Werwesen und Sidhe. Und feiert mit uns die Liebe und Gleichberechtigung ❤

Euch ein wundervolles Wochenende – ich werde es garantiert haben 🙂
Juliane

[LESUNG] Like a Dream Anthologie

Hallo ihr Lieben,

während ich mich durch „Nachtschatten“ 3 ackere, gibt es einen neuen Termin für die Benefizanthologie „Like a Dream“. Wir ihr wisst, bin ich nicht nur Autor und Blogger (Like a Dream), ich organisiere auch das queere Lesefestival QUEER gelesen in Mainz. Das ganze findet eine Woche nach Ostern, vom 21.04. – 23.04.2017 in der Bar jeder Sicht statt und euch erwarten 12 Lesungen mit schwulen, lesbischen und/oder
transsexuellen Held*innen von Autor*innen aus ganz Deutschland. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Am Freitagabend findet ab 20 Uhr eine Anthologie-Lesung in der Bar jeder Sicht statt, zu der 6 Autoren erwartet werden – sprich es ist eure Chance einige der teilnehmenden Autoren kennenzulernen und mit Fragen zu überhäufen. Folgende Schreiberlinge werden mit von der Partie sein:

  • Bianca Nias
  • Savannah Lichtenwald
  • Leann Porter
  • Tanja Meurer
  • Anna Maske
  • Juliane Seidel

Wie ihr seht, werde auch ich vor Ort sein und aus meiner Kurzgeschichte „Zwillingstraum“ lesen. Da am Freitag alle Autoren ihre Bücher präsentieren dürfen, werde ich auch „Assjah“ und „Nachtschatten“ mit dabei haben, für den Fall, das jemand an diesen interessiert ist 🙂

Wir freuen uns auf euch und sehen uns in Mainz.

Liebe Grüße,
Juliane

Gewinnspiel (Facebook)

Hallo ihr Lieben,

ich veranstalte nach langem mal wieder ein Gewinnspiel – dieses Mal auf Facebook, da ich dort am ehesten die Leute erreiche. Damit das an meinen Followern hier nicht  schaut vorbeigeht, will ich dennoch darauf hinweisen. Solltet ihr auf Facebook sein, versucht euer Glück – es gibt zwei Pakete zu gewinnen:

gewinnspiel

 Paket 1
Urban Fantasy – „Nachtschatten“:
Band 1 und 2 im Print, „Fuchsgeister“ als eBook im Wunschformat.
Infos zur Reihe: https://www.amazon.de/…/prod…/B01FZ9BAOK/ref=series_rw_dp_sw

 Paket 2
Fantasy Kinderbuch – „Assjah“
Band 1 und 2 im Print + Lesezeichen-Set
Infos zu Band 1: https://www.amazon.de/Die-lebenden-Träume-Assj…/…/9963722253

Alle Bücher sind natürlich bezeichnet und signiert.

Einfach auf das Bild klicken und ihr landet direkt bei Facebook.

Viel Glück 🙂

Liebe Grüße,
Juliane

MoinMoinPhantastik‬

Hallo ihr Lieben,

Seit einiger Zeit läuft beim PAN e.V. (Phantastik-Autoren-Netzwerk) eine tolle Aktion zugunsten zweier Schulbibliotheken, bei der man Bücher für Kinder und Jugendliche spenden kann. Natürlich bin ich da mit von der Partie, insbesondere, da ich gerade erst meine Bücher aussortiert und neu geordnet habe und eine Menge Romane liegen habe, die ich nur zu gerne an lesefreudige Kinder und Jugendliche gebe.

Hier mal ein Bild der Bücher, die in den kommenden Tagen an die Schulbücherei gehen – natürlich dürfen meine eigenen nicht fehlen 😀 Wenn schon, denn schon

‪#‎MoinMoinPhantastik‬

MoinMoin

In diesem Sinne – solltet ihr ebenfalls Kinder- und Jugendbücher haben, die ihr nicht mehr benötigt oder die auf dem Dachboden verstauben, schaut euch auf der Homepage des Phantastik-Autoren-Netzwerkes um – dort bekommt ihr alle Informationen zu der noch laufenden Aktion.

Liebe Grüße,
Juliane

Preisaktionen – eine kritische Auseinandersetzung

Hallo in die Runde,

dieses Mal gibt es keinen Eintrag über laufende Schreibprojekte, anstehende Veröffentlichungen oder geplante Aktionen – stattdessen habe ich mich entschieden ein wenig über die Preisaktion zu berichten, die ich anlässlich der Veröffentlichung von „Ungebrochen“ gestartet habe: vom 01.05. – 31.05.2016 habe ich „Unantastbar“, den ersten Band der „Nachtschatten“-Trilogie auf allen Plattformen für 0,99€ angeboten. Ich gebe zu, dass ich diesen Schritt nie gehen wollte, da ich mich nie so verramschen und anbiedern wollte, aber auf Anraten einiger befreundeter Autoren, wollte ich den Schritt wagen. Ein wenig Hoffnung war natürlich dabei, das Buch auf diesem Weg aus der Versenkung zu holen, neue Leser zu gewinnen und vielleicht sogar weit genug in die Top „Was-auch-immer“ zu steigen und sich zu halten. Nach einem Monat bin ich doch ziemlich ernüchtert und habe für mich entschieden, auf solche Preisaktionen zukünftig zu verzichten. Erstmal die nackten Tatsachen:

Verkäufe via Amazon: 101 eBooks (bei 35% Tantiemen entspricht das 30,79€)
Verkäufe auf anderen Plattformen (via Tolino-Media): 46 eBooks (bei 70% Tantiemen entspricht das 31,88€)
Verkäufe gesamt: 147 eBooks (Einnahmen: 62,67€)

amazon

Verkäufe über Amazon

Tolino-Media

Verkäufe über Tolino-Media

Ich habe keine Ahnung, ob das ein guter Schnitt ist, aber ich persönlich denke, dass ich mit dem 0,99€ Angebot ziemlich versackt bin. Sicher, meine Werbemaßnahmen waren eher überschaubar – ich hab das Angebot auf Facebook beworben (sowohl auf meiner Autorenseite (inkl. bezahlter Werbeaktion), als auch in diversen Gruppen), einige Blogger haben es geteilt und darauf aufmerksam gemacht, ich hab es in Foren erwähnt und eine Hand voll Portale haben die Aktionmal in den News erwähnt (u.a. Indie-Welt). Meine Versuche Plattformen wie xtme.de zwecks Werbung zu erreichen, scheiterte, da zwar Interesse bekundet wurde, jedoch nicht mehr auf Mails reagiert wurde, als ich nachfragte, wie genau der Ablauf ist (was ich doch ziemlich unprofessionell fand). Im Nachhinein bin ich froh, keine dreistelligen Beträge für eine Werbeaktion ausgegeben zu haben, die mir wahrscheinlich auch keine nennenswert höheren Verlaufszahlen eingebracht hätte.

Spannend finde ich auch, dass doch gut 1/3 aller Verkäufe über Tolino liefen und ich dort trotz allem am Ende mehr verdiente. Das macht mir die Plattform echt sympathisch – da gibt es egal wie 70% Tantiemen, während Amazon diese nur bei Preisen zwischen 2,99€ und 9,99€ gewährt. Aus diesem Grund bleibe ich der Plattform treu, anstatt mich bei KDP zu verpflichten und nur Amazon als Plattform zu nutzen.

Letztendlich buche ich diese Preisaktion als Erfahrung und werde mir wohl zuküftig genau überlegen, ob ich mich wirklich noch einmal dazu hinreißen lasse. Es hat nicht den Erfolg gehabt, den ich gehofft hatte und ob die knapp 150 Käufer das Buch auch wirklich lesen, oder nur aufgrund des Angebots gekauft haben (und es schlussendlich auf einem Reader gehortet wird), ist halt auch die Frage. Neue Rezensionen gab es zumindest in den letzten fünf Wochen nicht, ob die Verkäufe von Band 2 wirklich positiv beeinflusst wurden, kann ich nicht beurteilen, da mir die Vergleichswerte fehlen. Wen es interessiert – Band 2 wurde bisher auf Amazon 37x verkauft, auf Tolino-Media 15x (das 2/3 zu 1/3 Verhältnis setzt sich auch hier durch).

Beschweren will ich mich aber nicht – wenn von den 150 Käufern nur 10 das Buch lesen und davon 8 den zweiten Band kaufen, ist das zumindest ein kleiner Erfolg. Dennoch hatte ich mir gewünscht, dass es das Buch wenigstens in die Top 1.000 und in einigen Genre-Kategorien in die Top 100 schafft, um nach der Preisaktion einfach eine bessere Chance zu haben, einen Platz in der Midlist zu halten. Das ist leider nicht geglückt – das Buch schaffte es den gesamten Monate leider nicht unter die 1.000 zu kommen, lediglich in einer Kategorie kam er auf Platz 88. Daher wird es wahrscheinlich ziemlich schnell wieder versacken.
Aber gut, reich wird man im Selfpublishing sowieso nicht. Das hab ich schon vor einer Weile eingesehen.

Liebe Grüße,
Juliane

[PREISAKTION] Nachtschatten – Unantastbar für 0,99€

Preisaktion vom 01.05.2016 bis 31.05.2016!!!

Werbung

Morgen erscheint endlich der 2. Band meiner „Nachtschatten“-Trilogie: „Ungebrochen“! Wer den ersten Teil noch nicht kennt, sollte jetzt zuschlagen, denn ab morgen gibt es das Buch auf allen Verkaufsplattformen zum Schnäppchenpreis von 0,99€. Lasst euch das Angebot nicht entgehen, wenn ihr Urban Fantasy mögt und einen Faible für Schutzengel, Vampire und Werwesen habt.

Band 01:
Band 02:
Juliane

[COUNTDOWN] „Nachtschatten – Ungebrochen“ Part 4

Hallo in die Runde,

in zwei Tagen ist es soweit – „Nachtschatten – Ungebrochen“ erscheint endlich. Dann wisst ihr endlich, wie es mit Lily, Adrian und ihren Freunden weitergeht. Um die Wartezeit zu verkürzen, habe ich einen allerletzten Schnipsel aus „Ungebrochen“ für euch – passend für den Erscheinungstermin stammt das Zitat von Seite 105.

Knarrende Dielen begleiteten sie, als sie zum Badezimmer ging und sich frisch machte. Adrian folgte ihr, hielt sich jedoch mit Bemerkungen zurück. Er wirkte nachdenklich und in sich gekehrt und Lily entschloss sich nach einer Weile, ihn darauf anzusprechen.

‚Was ist los? Macht dir der Traum zu schaffen?‘

Teilweise, gestand er. Aber nicht nur. Ich sorge mich um die nächsten Tage. Wir sind aktuell beständig am Weglaufen. Das stört mich.

‚Mich auch, aber uns fehlt ein Plan. Oder wenigstens weitere Informationen, um etwas Sinnvolles gegen den Orden zu unternehmen.‘

Damit endet der Countdown zum 2. „Nachtschatten“-Roman. Ich wünsche euch schon jetzt viel Vergnügen beim Lesen und bin gespannt, wie ihr die Fortsetzung findet.

Liebe Grüße,
Juliane