Autorenblog von Juliane Seidel

Beiträge mit Schlagwort ‘novelle’

„Nachtschatten – Fuchsgeister“ erschienen

Hallo ihr Lieben,

heute ist es soweit – mein Spin-Off „Fuchsgeister“ ist erschienen. Das Buch gibt es exklusiv auf Amazon, sowohl zum Kauf, als auch im Rahmen von Kindle Unlimited. Ich hoffe sehr, dass euch Neles Geschichte gefällt und ihr auf diesem Weg Cionaodh besser kennenlernen könnt, der in der Trilogie „Nachtschatten“ irgendwie immer zu kurz gekommen ist 🙂

fuchsgeister

Erscheinungstermin: 24.02.2017
Umfang: ca. 180 Seiten (davon ca. 75 Seiten XXL-Leseprobe von „Nachtschatten – Unantastbar“)
Preis: 1,99€
Bestellen: Amazon

Klappentext:
Japanische Tempel, Fuchsgeister, eine geheimnisvolle schöne Frau – Nele erwacht und bemerkt, dass sie jemanden aus ihrem Traum mit in die Realität mitgebracht hat: ihren Schutzengel Eason. Was er ihr an ihrem 15. Geburtstag offenbart, wirft ihr gesamtes Leben über den Haufen: Sie soll nicht nur übernatürliche Kräfte haben, jemand ist auch auf der Jagd nach ihr. Als sie dem Sidhe Cionaodh begegnet, erhält sie erste Antworten, doch der mysteriöse Mann ist nicht der Einzige, der ein reges Interesse an ihr hat. Ein Kampf um Nele entbrennt, an dem ihre vor Jahren verschwundene Mutter nicht ganz unschuldig ist. Was hat es mit Neles Vergangenheit auf sich und wie wirkt sich diese auf ihre Zukunft aus?

Jetzt bin ich erstmal gespannt auf das erste Feedback und wünsche euch viel Spaß beim Lesen 🙂

Juliane

Advertisements

[ANKÜNDIGUNG] Nachtschatten – Fuchsgeister

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen habe ich dieses Wochenende das Cover und den Klappentext vom „Nachtschatten“-Spin-Off „Fuchsgeister“ für euch. Das Buch erscheint im Februar 2017 – der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Ich hoffe sehr, dass euch der Kurzroman um Cionaodh und Nele gefällt und es euch die Wartezeit aufs Finale ein bisschen verkürzt. Ich brauche leider sehr lange für ein Buch, deswegen dauert es noch bis „Unbezwingbar“ erscheint.

fuchsgeister

Erscheinungstermin: Februar 2017 (wird noch bekanntgegeben)
Umfang: ca. 100 Seiten
Preis: 1,99€

Klappentext:
Japanische Tempel, Fuchsgeister, eine geheimnisvolle schöne Frau – Nele erwacht und bemerkt, dass sie jemanden aus ihrem Traum mit in die Realität mitgebracht hat: ihren Schutzengel Eason. Was er ihr an ihrem 15. Geburtstag offenbart, wirft ihr gesamtes Leben über den Haufen: Sie soll nicht nur übernatürliche Kräfte haben, jemand ist auch auf der Jagd nach ihr. Als sie dem Sidhe Cionaodh begegnet, erhält sie erste Antworten, doch der mysteriöse Mann ist nicht der Einzige, der ein reges Interesse an ihr hat. Ein Kampf um Nele entbrennt, an dem ihre vor Jahren verschwundene Mutter nicht ganz unschuldig ist. Was hat es mit Neles Vergangenheit auf sich und wie wirkt sich diese auf ihre Zukunft aus?

Seid gespannt 🙂

Liebe Grüße,
Juliane

Druckfahnen „Ungebrochen“ + neuer Kurzroman

Hallo ihr Lieben,

heute kamen die Druckfahnen des Machandel Verlags, bei dem das Taschenbuch der „Nachtschatten“-Trilogie erscheint. Ich habe sie bereits durchgearbeitet und zurückgeschickt, was bedeutet, dass das Buch bald in den Druck gehen wird. Damit dürfte die Printausgabe Mitte/Ende Juni erhältlich sein – ich freue mich schon sehr darauf. Sobald die Bücher verfügbar sind, gebe ich euch Bescheid.

Darüber hinaus arbeite ich an einem Kurzroman für den Ueberreuter Romantasy Wettbewerb, der bis Mitte Juni läuft. Ob ich es schaffe, steht in den Sternen (ich hab etwas spät angefangen), aber selbst wenn es nicht klappt (sowohl wenn ich es zeitlich nicht schaffe, als auch wenn es beim Wettbewerb keine Chance hat), wird der Kurzroman im Selbstverlag erscheinen. Es handelt sich dabei nämlich um eine Geschichte, die zum „Nachtschatten“-Universum spielt und dem Cionaodh im Zentrum steht. Bisher ist er in der Hauptreihe ja etwas zu kurz gekommen – in dem noch titellosen Kurzroman geht es um einen Teil seiner Vergangenheit, kurz bevor er zu Alinas Team stößt. Mehr verrate ich euch aktuell noch nicht – aber ich halte euch auf dem Laufenden 🙂

Liebe Grüße,
Juliane

News: 9 mm

Hallo ihr Lieben,

während ich fleißig den zweiten Band von „Nachtschatten“ schreibe, habe ich mich in den letzten Wochen noch einem anderen Projekt gewidmet: die Gay Crime Reihe „9 mm“, bzw. meine Novelle „Rotten Games“. Die Hintergründe zu „9 mm“ habe ich vor einigen Monaten bereits in einem Blogeintrag umrissen – es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt mit meiner Frau Tanja Meurer, an dem wir beide regelmäßig schreiben. Dabei wird es keine gemeinsamen Bücher geben, sondern unterschiedliche Romane und Novellen, die alle im selben Kontinuum spielen und dessen Handlungsstränge sich teilweise überschneiden. Nachdem wir im Sommer einen Verlag dafür begeistern konnten, habe ich nun endlich meine Novelle abgegeben und bin schon jetzt gespannt, wie es weitergehen wird. Von Tanja wird die Novelle „9 mm – Schweiß und Blut“ erscheinen (die sie schon vor einer Weile beendet hat), von mir besagtes „Rotten Games“.

Wir halten euch auf dem Laufenden – es lohnt sich auch ihren Blog im Auge zu behalten: Darkside.

Liebe Grüße,
Juliane