Autorenblog von Juliane Seidel

Beiträge mit Schlagwort ‘zwillingstraum’

Benefizanthologie „Like a Dream“

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Monaten war ich verdammt ruhig – das hat natürlich einen Grund, den ich auch endlich hier bekanntgeben will: In wenigen Wochen erscheint die queere Benefizanthologie „Like a Dream“, deren Herausgeberin ich bin. Der ein oder andere kennt meinen Rezensionsblog „Like a Dream“, der dieses Jahr stolze 15 Jahre alt wurde. Grund für mich dieses Jubiläum mit einer Anthologie zum Thema „Träume, Wünsche, Hoffnungen“ zu feiern. Ich konnte durch die Bank weg wundervolle Autoren für mein kleines Herzprojekt gewinnen, die allesamt auf ihr Honorar verzichten, um das Mainzer LSBTI-Zentrum „LBSK e.V.“ zu unterstützen, an die sämtliche Einnahmen gehen werden. Auch die Coverdesignerin Casandra Krammer hat auf ihr Honorar verzichtet und ein wundervolles Cover gestaltet, das wunderbar zu den Geschichten passt.

Auch von mir wird eine Kurzgeschichte enthalten sein – als Bonus quasi. Wer gerne wissen möchte, wie es mit Nazar und Kiama aus meiner KG „Zwillingsmond“ (erschienen in der Anthologie „Zusammen finden“) weitergeht, kann sich in „Like a Dream“ auf „Zwillingstraum“ freuen 😉

Nimm dir Zeit zum Träumen – es bringt dich den Sternen näher. (Irisches Sprichwort)

Seit über 15 Jahren beschäftigt sich der Blog „Like a Dream“ mit queeren Romanen, Comics und Filmen. Grund genug, den Geburtstag mit einer besonderen Anthologie zu feiern. Sechzehn Autor*innen präsentieren fantasievolle, nachdenkliche und sinnliche Geschichten zum Thema Träume, Wünsche und Hoffnungen.

Der Erlös der Anthologie geht an das Mainzer LSBTI-Zentrum „LBSK e.V.“, das nicht nur mit der „Bar jeder Sicht“ einen Treffpunkt in Mainz geschaffen hat, sondern auch zahlreiche Gruppen und Vereine unterstützt.

Mit Beiträgen von: Tanja Meurer, Florian Tietgen, Bianca Nias, Elisa Schwarz, Laurent Bach, Leann Porter, Sabrina Železný, Jobst Mahrenholz, Karo Stein, Thomas Pregel, Alexa Lor, Chris P. Rolls, Anna Maske, Savannah Lichtenwald, Jannis Plastargias und Juliane Seidel.

linie-farbe-gradient-dunkel

Die Anthologie erscheint vorr. am 20.10.2016 und wird erstmals auf der Gay Book Fair erhältlich sein (ein Besuch auf der Messe lohnt sich – ein Großteil der teilnehmenden Autoren werden vor Ort sein :)). Das eBook wird 6,99€ kosten, das Taschenbuch vorr. 14,99€. Sobald die Anthologie auf Amazon verfügbar ist, erfahrt ihr es natürlich hier und auf Facebook.

Ich hoffe sehr, dass ihr das Projekt unterstützt – es bedeutet mir unheimlich viel.

Bis demnächst,
Juliane